Kontakt Fehmarn
DLRG

Die DLRG sorgt jedes Jahr in der Zeit von Mai bis September für Sicherheit an den Stränden von Fehmarn. Auf den DLRG-Stationen treffen sich Rettungsschwimmerinnen und Rettungsschwimmer aus allen Bundesländern. Zwischen 9 und 18 Uhr läuft der Dienst.
Wir bieten:

-          freie Unterkunft und Verpflegung
-          Taschengeld
-          Fahrtkosten
-          und viele neue Bekanntschaften
 
Wenn du mindestens 16 Jahre alt bis, das Deutsche Rettungsschwimmabzeichen Silber hast und dein Erste Hilfe-Lehrgang nicht älter als drei Jahre ist, freut sich die DLRG Schleswig-Holstein auf deine Bewerbung.
 
Die Stationen des Tourismus-Service Fehmarn:

Burgtiefe



Teamgröße: 16 Personen
Abschnittslänge: 4km Sandstrand
Stationen: 1 Hauptwache, 3 Außenstationen

Unterkunft: Neue Wohnung im Obergeschoss des Hafengebäudes am Yachthafen Burgtiefe. Neben einem großen Aufenthaltsraum mit Küche (und Fernseher) stehen 16 Betten in Ein-, Zwei-, Drei- und Vierbettzimmern und ausreichend viele Badezimmer zur Verfügung.



Bojendorf/Wallnau

Teamgröße: 3 Personen
Abschnittslänge: 700m Sandstrand
Sationen: 1 Hauptwache

Unterkunft: 3 ausgestattete Wohnwagen auf dem Campingplatz (jeweils 2 Betten)


Grüner Brink



Teamgröße: 3 Personen
Abschnittlänge: 700m Sandstrand
Stationen: 1 Hauptwache

Unterkunft: Neu ausgestattetes Appartment direkt am Strand


Meeschendorf



Teamgröße: 3 Personen
Abschnittslänge: 600m Sandstrand
Stationen: 1 Hauptwache, 1 Außenstation

Unterkunft: komplett eingerichtete Wohnung in der Station (4-Bett-Zimmer), Jugend- und Freizeitheim



Weitere Stationen auf Fehmarn:
Fehmarnbelt, Fehmarnsund, Strukkamphuk, Wulfener Hals




youtube
facebook