Tipps für schöne Picknickplätze auf Fehmarn

Frische Luft macht bekanntlich Appetit – was gibt es also Schöneres, als ein Picknick im Grünen? Anlässlich des ersten ostsee* Strandfrühstücks am 6. Juli 2014 habe ich mir mal ein paar Gedanken gemacht, welche Orte auf Fehmarn sich für eine genüssliche Auszeit im Freien am besten eignen.

Feldsofas an der Steilküste im Osten Fehmarns
Es ist ein herrliches Gefühl, sich nach einer ausgiebigen Radtour auf einem der Feldsofas entspannt zurückzulehnen und die wunderbare Aussicht über die Steilküste zu genießen! Von den Feldsofas aus hat man übrigens einen Rundumblick, sie lassen sich nämlich um 360 Grad drehen.

Romantisches Picknick am Strand bei Püttsee
Der Naturstrand bei Püttsee mit seinen idyllischen Dünen befindet sich fernab vom Trubel. Hier kann man in aller Ruhe die Sonne und das Meeresrauschen genießen. Wer ein romantisches Plätzchen für ein Picknick zu zweit sucht, ist hier genau richtig. Mit ein bisschen Glück erlebt man auch noch einen der traumhaften Sonnenuntergänge über der Ostsee.

Familienpicknick mit Spielmöglichkeiten
Ein perfektes Plätzchen für eine Pause mit der ganzen Familie ist die Picknickbank in den Dünen am Südstrand, die sich etwa auf Höhe des Sahrensdorfer Binnensees befindet. Hier gibt es nicht nur einen traumhaften Sandstrand zum Burgen Bauen, sondern auch einen Spielplatz direkt nebenan, so dass sich die Kleinen richtig austoben können.

Blick auf zwei Wahrzeichen zugleich
Einen ganz besonderen Ausblick hat man auf der Bank – aus Fehmarn-Perspektive rechts – neben der Fehmarnsundbrücke. Blickt man nach rechts, schaut man auf den Leuchtturm Strukkamphuk, blickt man nach links, sieht man die Brücke, das bekannteste Wahrzeichen Fehmarns.

Kennen Sie/kennt ihr auch noch schöne Orte auf Fehmarn, die sich gut für ein Picknick eignen?